Dinosaurier-Spuren in Kroatien entdeckt

Auf der kroatischen Insel Hvar haben kroatische und kanadische Forscher die Fußspuren dreier Titanosaurier entdeckt. Die Spuren werden auf ein Alter von rund 90 Millionen Jahren geschätzt. Die Sauriergruppe spazierte vermutlich gemeinsam am Ufer des urzeitlichen Meeres Tethys entlang, welches bis in die Kreidezeit hinein große Teile Südeuropas bedeckte.

Im Bereich des heutigen Mittelmeeres bestand die damalige Küste aus zahlreichen Riffen und Lagunen. Dort hinterließen die Tiere Dutzende Spuren, die den Vorder- und Hinterfüßen von drei verschiedenen Titanosauriden zugeordnet werden konnte.

Daraus werde sich die Größe und Laufgeschwindigkeit der Tiere ableiten lassen, hoffen Michael Caldwell von der University of Alberta und Jakov Radovcic vom Kroatischen Naturhistorischen Museum. Die beiden Forscher hatten auf der Insel Hvar nach fossilen Eidechsen und Schlangen gesucht und waren dabei zufällig auf die Dino-Spuren gestoßen.

Die Titanosauriden stellen die letzte Familie der Sauropoden, der langhalsigen Pflanzenfresser. Sie lebten rund 80 Millionen Jahre lang bis zum Ende der Kreidezeit vor 65 Millionen Jahren.

Forschung: Michael Caldwell, University of Alberta, Edmonton, Kanada; Jakov Radovcic, Croatian Museum of Natural History, Zagreb, Kroatien

Weiter im Web:
Homepage Caldwell
Kroatisches Naturhistorisches Museum

Werbung