Hinterließ schwimmender Saurier Kratzspuren?

Spanische und französische Paläontologen glauben, die Spuren eines schwimmenden Dinosauriers entdeckt zu haben. Das Tier soll 12 aufeinander folgende Kratzspuren im damals unter Wasser liegenden Sedimenten hinterlassen haben. Die Spuren wurden im nord-spanischen La Rioja entdeckt. Dort liegt „La Virgen del Campo“, eine für ihre kreidezeitlichen Dinosaurierspuren bekannte Stätte.

schwimmender Dinosaurier Zeichnung: Guillaume Suan, University Lyon / Geology

Die Abdrücke ergeben nach Aussage der Forscher eine 15 Meter lange Strecke, die vermutlich ein Theropode, also ein aufrecht gehender Fleischfresser, hinterlassen hat. Die Wissenschaftler um Rubén Ezquerra von der „Fundación Patrimonio Paleontológico de La Rioja“ identifizierten die Spuren in 125 Millionen Jahre altem Sandgestein.

Im Fachmagazin „Geology“ schreiben die Forscher, es handle sich um sechs Paar Kratzer, die asymmetrisch verlaufen. Jede Spur ist etwa 50 Zentimeter lang, 15 Zentimeter breit und besteht aus zwei bis drei Kratzern. Die Abstände ergeben eine Unterwasser-Schrittlänge von 243 bis 271 Zentimeter.

Dinosaurier Kratzspuren Nach Meinung der Forscher bewegte sich der schwimmende Saurier in 3,20 Meter tiefem Wasser stromaufwärts, wobei er sich wiederholt mit den Klauen vom Boden abstieß. Die Bewegungen dürften heutigen Wasservögeln geglichen haben.

Seit Jahren diskutieren Paläontologen, ob manche Saurierarten wohl schwimmen konnten. Belege für eine solche Fortbewegung sind bisher aber nur sehr selten gefunden worden. Manche früheren Funde, die als Unterwasserspuren galten, wurden später in Frage gestellt.

Fotos: Geology

Forschung: Forschung: Rubén Ezquerra, Fundación Patrimonio Paleontológico de La Rioja; Stéfan Doublet, Laboratoire Géologie des Systèmes Carbonatés, Université Aix-Marseille; Loic Costeur, Laboratoire de Planétologie et Géodynamique de Nantes, Université de Nantes; u.a., Veröffentlichung in „Geology“ Vol. 35, Issue 6, Juni 2007

Weiter im Web:
Abstract in „Geology“

Werbung

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend (noch unbewertet)
Loading...