Langhalsiger Baum-Dinosaurier entdeckt

Schon vor 220 Millionen Jahren, lange vor den Eichhörnchen und ihrer Verwandtschaft, dürften Reptilien auf der Suche nach Nahrung durch das Geäst der Bäume gehuscht sein. Entsprechende Fossilien stellen amerikanische Forscher im „Journal of Vertebrate Paleontology“ vor. Bei ihrem Fund handelt es sich um einen schlanken Dinosaurier, der vermutlich nicht nur klettern, sondern mit Hilfe einer Gleithaut auch von einem Baum zum anderen segeln konnte.

Baumdinosaurier
Illustration: Karen Carr

„Zu den wirklich schönen Dingen an diesem neuen Gleiter zählen seine Füße. Sie sind in einer gekrümmten Stellung erhalten“, erklärt Nicholas Fraser vom Virginia Museum of Natural History. „Das ist ungewöhnlich und spricht sehr für eine Verwendung zum Greifen – und betont damit die Lebensweise in den Bäumen.“

Fraser und seine Kollegen entdeckten den Neuling im Solite-Steinbruch im US-Bundesstaat Virginia. Da das Sedimentgestein mit den Fossilien sehr empfindlich auf mechanische Bearbeitung reagiert, konnten die Forscher ihre Funde bislang nur mit Hilfe eines Computertomografen im Detail studieren.

Mecistotrachelos apeoros, so der Name der neuen Art, besaß demnach eine entfernt an Insektenflügel erinnernde Gleithaut. Gegenüber anderen durch die Lüfte gleitenden Dinosauriern zeichnet er sich zudem durch seinen langen, namensgebenden Hals aus. Nach Ansicht der Forscher könnte er sich als wendiger Kletterer an der üppigen Insektenfauna gütlich getan haben. In dem gleichen Steinbruch sind bereits Fossilien aus vielen verschiedenen Insektengruppen entdeckt worden, die in der Trias auf der Bühne der Evolution erschienen.

Forschung: Nicholas Fraser und Alton Dooley, Virginia Museum of Natural History, Martinsville; Timothy Ryan, Energy Institute, Pennsylvania State University, Philadelphia; Paul Olsen, Lamont Doherty Earth Observatory, Columbia University, New York; Veröffentlichung im „Journal of Vertebrate Paleontology“, Vol. 27(2)

Weiter im Web:
Virginia Museum of Natural History
Slite Quarry
The Triassic World

Werbung